07.05-10.05/ Verona – CALZEDONIA Shooting

Zur Zeit bin ich wieder für ein paar Tage in Italien, diesmal in der wunderschönen Stadt "Verona". Zur Zeit shoote ich hier für "CALZEDONIA". Das italienische Label ist vorallem auch international bekannt und hatte für seine vergangenen Kampagnen bereits Topmodels wie Alessandra Ambrosio, Ana Beatriz Barros und viele weitere abgelichtet. Und ich wurde jetzt für den neuen Swimsuit Katalog von Calzedonia gebucht.
Fotograf ist "Kenneth Willardt"/ (info: http://www.kwpf.com)

4 thoughts on “07.05-10.05/ Verona – CALZEDONIA Shooting

  1. Den Fotografen finde ich sehr gut. Ich wollte, der hätte dein GQ-Editorial geschossen, das wäre sicher hervorragend geworden. Der Ninchi ist mir etwas suspekt, aber man wird ja sehen…🙂

  2. Hallo Hana,
    bei Germanys next Topmodels warst du schon meine Favoritin. Bin zufällig auf diese Seite gestoßen, weil ich für mich nach Castings in Hamburg gesucht habe. Finde ich total klasse wie viele Jobs du schon machen durftest. Du startest jetzt richtig durch. Ich finde dich aber auch total klasse! Kein Wunder das du so viel gebucht wirst…grins…  Hoffe ich habe auch bald mal Glück…
     
    Dir noch weiterhin viel Erfolg😉
     
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Lena
     

  3. Hallo Hana,So, ein Zufall. Gern habe ich „GNT“ geschaut und auch gern gesehen, wie Du Dich in der Show weiterentwickelt hast.Nun suchte ich nach einem speziellen Bikini-Modell von Calzedonia, was fast überall ausverkauft ist. Der braune Bikini mit den gerüschten Rosen und einem rosafarbenen Rosenträger.Endlich habe ich ihn offline doch gefunden. – vernetzt sind die von Calzedonia-Italien nämlich kaum. – Sehr schwierig.Und hast Du für Sommer 2010 oder Winter 09 für Calzedonia geshooted? – Was ist zu empfehlen?Bekommst Du die Sachen zumeist mit? – Toll, so viele tollen Sachen zu bekommen oder alleine schon sich künstlerisch-kreativ damit zu verewigen.Schön ist das.Früher, als ich noch viel Zeit hatte, habe ich regelmäßig mit einer Freundin tolle Fotos gemacht: alles richtig geplant, Skizzen gemacht, Utensilien (Tücher, farbiges Plastefolien, Ventilator, …) gesammelt und dann auch noch Fehlerauswertung gemacht und manche Bilder wiederholt…..oft ist es ja schwer, wenn man ein bestimmtest Tageslicht benötigt, oder so.Alles Gute für Dich.GrüßeAntje – ich arbeite z.Zt. in Norditalien!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s